Das COWOOD-Energiekonzept

Mit der Entscheidung für den Bau eines eigenen Holzblockhauses stellen sich für die meisten Bauherren zwei wichtige Fragen. Wie und womit beheize ich mein Haus und wie erwärme ich mein Brauchwasser? Es soll günstig in der Anschaffung sein und natürlich wenig Energie verbrauchen.

Da fällt es schwer unter den vielen Angeboten an Heizsystemen das Richtige zu wählen. Natürlich spielen auch die Lage und die Größe des Blockhauses eine Rolle. Gesetzliche Auflagen sind zu berücksichtigen und umweltschonend sollte es auch sein.

Und hier bietet ein echtes Holz-Blockhaus die besten Voraussetzungen. Denn es sind die spezifischen Eigenschaften von Holz die aus dem Einfachen wieder das Besondere machen.

So verfügt Holz über eine sehr gute Wärmedämmfähigkeit und erfüllt dabei noch eine wichtige raumklimatische Aufgabe. Seine Oberflächentemperatur passt sich sehr gut der Raumlufttemperatur an. Außerdem reguliert Holz mit seinen Eigenschaften die Raumluftfeuchte und hält sie auf einem ausreichend hohen Niveau.

Das bedeutet, man erreicht mit weniger Heizenergie schneller ein wohlfühlbares Raumklima. Dieser Aspekt wird von vielen Heizungsfirmen oft vernachlässigt. Hauptsache es „rechnet“ sich entsprechend der vorgegebenen Parameter.

Unser COWOOD-Energiekonzept basiert unter besonderer Berücksichtigung der Holzeigenschaften und einer einfachen technischen Konstruktion auf einer dezentralen Wasserversorgung in Verbindung mit einer konsequenten, umfänglichen Wärmedämmung. Dabei können verschiedene Heiztechniken und auch erneuerbare Energien zum Einsatz kommen. Eine ausführliche Beratung zu diesem Thema ist selbstverständlich Teil unserer Serviceleistung.